Kategorie-Archiv: Basenwelt

Bild3

Top 5 Ernährungsfehler in der basischen Ernährung

Schokolade Kakao1. Du schwankst zwischen zwei Extremen

Es ist ein neuer Versuch, dieses Mal schaffst du es zumindest für die nächsten Wochen, dich wirklich basisch zu ernähren. Das Problem ist, du schwenkst von einem Extrem (der ungesunden Ernährung oder zu wenig Bewegung) in das nächste über – ab heute ausschließlich basisch und auf jeden Fall 5 Mal pro Woche Sport. Was du dabei übersiehst sind – Rückschläge. Weiterlesen

Bild3

Ganz schön bitter!  Gewichtsverlust und Zuckerlust ….die unterschätzte Wirkung von Bitterstoffen

frühavocado300Bist du schon auf den Geschmack gekommen? Von dem süßen Kram bekommen wir meistens nicht genug aber sobald es um Bitterstoffe geht, vergeht uns schnell der Appetit! Und das ist auch gut so! Denn Bitterstoffe wirken wie ein natürlicher Appetitzügler wodurch wir automatischer weniger Kalorien zu uns nehmen. Darüber hinaus kann die oft so lästige Süßlust durch den intensiven bitteren Geschmack von Bitterstoffen gebremst werden. Verhält es sich doch bei Süßigkeiten genau anders herum, wir wollen immer mehr und nach einem kurzen Gefühl der Zufriedenheit geht die Jagd wieder los.  Weiterlesen

vegetable woman

Basenreich einkaufen

Was kaufst du ein für eine basenreiche Ernährung? Wie fängst du an? Ganz einfach, ersetze die bisherigen künstlichen Produkte, Weizen, Süßigkeiten, Alkohol und Kaffee durch natürliche Lebensmittel. Warum? Diese Nahrungsmittel fördern eine Übersäuerung deines Körpers, weil diese bei der Verstoffwechslung zu einer Säurebildung in deinem Körper führen. Allerdings sind es nicht nur Nahrungsmittel, die zu einer Säurebildung in unserem Körper führen. Es gibt einige weitere Faktoren, die dies begünstigen:

1. Ernährung

Tierische Produkte wie Fleisch, Fisch, Eier, Käse, Quark; Zusatzstoffe wie Konservierungsstoffe, Farbstoffe und z.B. Süßstoffe, industrieller Zucker, Getreide, Weißmehlprodukte; Softgetränke, Kaffee, Alkohol.  Weiterlesen