Healthy lifestyle fitness woman drinking green vegetable smoothie juice after running exercise.  Close up of smoothie and stomach. Healthy lifestyle concept with fit female model outside on beach.

Vorteile einer basenreichen Ernährung und warum sich unbedingt ein Versuch lohnt

Es ist Zeit für Veränderungen und du bist dir aber noch nicht sicher, ob eine basenreiche Ernährung das Richtige für dich ist? Die Durchführung dieses Lifestyles bietet dir vielfältige Vorteile. Einige davon führen wir dir im Folgenden auf.

  1. Du verlierst Depotfett und Problemzonen
  2. Du wirst ein besseres Hautbild bekommen
  3. Heißhungerattacken bleiben aus
  4. Du gleichst Mangelerscheinungen aus
  5. Deine Energie und Leistungsfähigkeit wird verbessert
  6. Dein Umfeld wird dich anders wahrnehmen
  7. Du wirst dich geistig wacher fühlen

Dank basenreicher Ernährung verlierst du lästige Fettpölsterchen an den richtigen Stellen

Bei einer Übersäuerung des Körpers bindet dein Körper Gifte und Säuren an Fett und Wasser. Daher treten zum Beispiel auch häufig Wasseransammlungen auf. Problemzonen sind Zeichen der neutralisierten Säuren, die im Bindegewebe eingelagert werden. Bekommt dein Körper genügend Mineralstoffe und kann sein Säure-Basen-Gleichgewicht wiederherstellen, besteht keine Notwendigkeit mehr, an Fett und Wasser festzuhalten und dein Körper lässt los. Durch die basenreiche Kost werden Schlacken abgebaut und Problemzonen können reduziert werden.

Du wirst ein besseres Hautbild bekommen

Nicht nur, dass durch eine basenreiche Ernährung die Fettpölsterchen und Problemzonen reduziert werden könne, auch das Hautbild verbessert sich. Während kalorienarme Diäten lediglich zu einen Gewichtsverlust führen, wird das Bindegewebe bei einer basenreichen Ernährung gestrafft und gereinigt. Die Haut wird zusätzlich durch eine basische Körperpflege unterstützt und zu einer natürlichen Selbstfettung angeregt, weswegen zusätzliches Eincremen nicht mehr notwendig sein muss.

Heißhungerattacken bleiben aus

Bei der basenreichen Ernährung geht es nicht um Verzicht, sondern darum, gesunde Alternativen zu finden. Der Körper erhält alles, was er benötigt und erzeugt weder Heißhungerattacken noch ein Heißhungergefühl.  

Du gleichst Mangelerscheinungen aus

Während bei Diäten oder einseitigen Ernährungsweisen häufig Mangelerscheinungen auftreten, hat der Körper bei einem basischen Lifestyle die Möglichkeit, sich wieder zu erholen und seine Depots aufzufüllen. Nicht nur die Körperfunktionen werden wieder optimal unterstützt, sondern auch das äußere Erscheinungsbild profitiert hiervon.

Deine Energie und Leistung wird verbessert

Bei künstlichen und denaturierten Produkten wird dein Körper nicht nur mit zu wenigen Mineralien versorgt, es werden ihm sogar noch Nährstoffe entzogen. Basische Ernährung steigert deine Energie und versorgt dich mit den notwendigen Vitaminen und Mineralien, die du für einen stressigen Alltag und in einem fordernden Leben benötigst. 

Dein Umfeld wird dich anders wahrnehmen

Das wirklich beachtliche bei einem basischen Lifestyle ist neben einer körperlichen Veränderung die innere Ausgeglichenheit und Belastbarkeit. Neben einem straffen Körper, strahlender Haut und klarer Ausstrahlung wirst du auch gelassener mit Stress umgehen können.

Du wirst dich geistig wacher fühlen

Nachdem dein Körper sich von künstlichen Produkten entwöhnt hat, wirst du dich geistig fitter und klarer fühlen. Sogenannter brain smog, ein vernebeltes Gefühl im Kopf und träges Denken gehören der Vergangenheit an.

Fazit

Behältst du alles in deinem Leben bei, wird sich auch an deinem Zustand nichts ändern. Mit leckeren gesunden Alternativen kannst du sehr viel für deine Gesundheit, dein Erscheinungsbild und auch dein inneres Gleichgewicht erreichen. Hierbei geht es nicht um eine radikale Veränderung deiner Lebensgewohnheiten, sondern eine Schritt für Schritt Umstellung mit gesunden Lebensmitteln um deine Ziele langanhaltend zu erreichen. Wie? 21 Tage begleite ich dich mit meinem neuen Onlineprogramm Schritt für Schritt in eine basischere Lebensweise. Es macht Spaß! Ich bin seit 10 Jahren dabei und gerne teile ich meine Erfahrungen mit dir. Liebe Grüße, Imke    

 

 

 

2 Gedanken zu „Vorteile einer basenreichen Ernährung und warum sich unbedingt ein Versuch lohnt

  1. Babette

    Liebe Imke,
    toller Bericht, danke!
    Ich ernähre mich jetzt seit ca. einem Monat überwiegend basisch und habe mich nach 2 Wochen fitter gefühlt. Im Moment ist aber genau das Gegenteil der Fall. Ich bin müde, habe unreine Haut und fühle mich aufgequollen. Wie lange dauert es ungefähr, bis der Körper „basisch“ist? Kann man das überhaupt generell sagen?
    Ich wäre sehr dankbar für eine Antwort.
    Liebe Grüße
    Babs

    Antworten
    1. Imke Artikelautor

      Hallo liebe Babs,
      wie schön, dass dir die basenreiche Ernährungsweise gefällt 😉 Wir dürfen nicht vergessen, dass unser Körper keine Maschine ist. Selbst wenn wir uns gesund ernähren, haben wir vielleicht mal Stress, natürliche Hormonschwankungen etc. und unser Körper entgiftet auch nicht linear. Entgiftung geschieht permanent und je nach Ausgangslage dauert dies sogar von 3 Monaten bis zu Jahren….es kommen ja immer wieder täglich neue Gifte hinzu, aus Umwelt, Stress, Kosmetika etc , so dass dieser Prozess quasi nie aufhört. Basisch ist der Körper sowieso im Sinne von „das Blut hat einen basischen pH-Wert“. Die Frage ist, in wie fern der Körper mit Säuren belastet ist, die sich im Gewebe oder Knochen , Gelenken etc abgesetzt haben und in wie fern wir unter einem Mineralstoffmangel leiden. Und wenn du dich jetzt im Moment nicht gut fühlst, die beste Maßnahme ist ja gerade dann, seinen Körper zu unterstützen, mit basischen Bädern, Gemüse, Smoothies, Kräutern etc, damit er Säuren ausscheiden kann und genügend Mineralien bekommt. Wenn die Haut unrein ist, versucht der Körper verstärkt zu entgiften, hilf ihm in dem du viel stilles Wasser trinkst, mach basische Fußbäder, nimm vielleicht mal gerstengras und halte durch….dies sind Phasen, die kommen immer wieder 😉 basenreiche Ernährung ist eine Unterstützung und stell dir vor, du würdest jetzt wieder verstärkt ungesund essen, damit würdest du ja deinen Körper nur wieder belasten 😉 Daher….geduldig sein und dran bleiben 😉 Unreinheiten sind nicht schön, aber freu dich, dass dein Körper Säuren und Gifte rausschmeisst 😉 Ok, du musst dich nun nicht freuen, aber vielleicht verstehst du es nun besser 😉 Liebe Grüße, Imke

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>