Kategorie-Archiv: Basenwelt

Healthy lifestyle fitness woman drinking green vegetable smoothie juice after running exercise.  Close up of smoothie and stomach. Healthy lifestyle concept with fit female model outside on beach.

Vorteile einer basenreichen Ernährung und warum sich unbedingt ein Versuch lohnt

Es ist Zeit für Veränderungen und du bist dir aber noch nicht sicher, ob eine basenreiche Ernährung das Richtige für dich ist? Die Durchführung dieses Lifestyles bietet dir vielfältige Vorteile. Einige meiner Erfahrungen führe ich dir im Folgenden auf.

Du kannst Depotfett und Problemzonen verringern… Weiterlesen

assortment of juice

Meine wichtigsten Bestandteile der basenreichen Ernährung

  1. Pflanzengranulat
  2. Wasser
  3. Vulkangestein/Heilerde
  4. Omega-3-Fettsäuren
  5. Protein  

Pflanzengranulat

Je nach dem wie basisch du dich ernährst, ist es manchmal notwendig, dass du deinem Körper zusätzlich die Möglichkeit gibst, deine Mineralstoffdepots wieder aufzufüllen und die bei einer Entgiftung wieder aufgelösten älteren Säuren und Gifte zu neutralisieren. Hierzu benötigst du zusätzliche pflanzliche Mineralstoffe, die dein Körper, im Gegensatz zu künstlichen Präparaten, aufnehmen und  verwerten kann. Tägliche anfallende Säuren und bisherige „Altlasten“ können neutralisiert und Mineralstoffdepots wieder aufgefüllt werden, so dass nicht nur für die Körperfunktionen genügend Nährstoffe zur Verfügung stehen, sondern auch für Depots in Haarboden und Fingernägel, was für viele von besonderer Bedeutung ist.    Weiterlesen

Detox water with watermelon and mint

Basische Lebensmitteleinteilung und Basics für Einsteiger

Als Einsteiger fragst du dich vielleicht, was saure und basische Lebensmittel sind und wie du bei den vielen Informationen den ersten Einstieg finden kannst. Hier gibt es ein paar Basics und eine zusammenfassende Richtlinie der Lebensmitteleinteilung für dich. 

Basentabellen

Wenn du dich mit der basischen Ernährung noch nicht auskennst, möchtest du dich am Anfang vielleicht an einer Basentabelle orientieren, die dir eine Übersicht der einzelnen Lebensmittel gibt.
Du wirst im Netz auf unterschiedliche Angaben und Basentabellen stoßen. Dies liegt u.a. daran, dass bei einigen Listen nur säure- und basenbildende Lebensmittel mit ihrem jeweiligen pH-Wert aufgeführt und bei anderen Tabellen zusätzlich sogenannte „gute“ und „schlechte“ Säurebildner unterschieden werden. Weiterhin geben einige Auflistungen den pH-Wert vor der Verstoffwechslung an, bei anderen beziehen sich die Angaben auf den Wert nach der Verstoffwechslung. Als Einsteiger empfehle ich die weiter unten aufgeführte Einteilung angelehnt an Peter Jentschura.

Saure und basische Lebensmittel

Sauer schmeckende Lebensmittel wie z. B. Zitrusfrüchte sind zwar „sauer“ im Geschmack, werden aber trotzdem häufig als basisch bezeichnet. Weiterlesen

A beautiful surfer girl at the beach with her surfboard

Basisch Abnehmen mit Erfolg: 10 Strategien, die dir dabei helfen

Du fragst dich, ob du mit basischer Ernährung abnimmst? Auch hier gibt es, wie immer, keine pauschale Antwort. Obwohl bei den meisten ein Gewichtsverlust eintrifft, muss dies nicht grundsätzlich der Fall sein. Da unsere Ernährung heutzutage geprägt ist von Fertiggerichten und künstlichen Süßigkeiten, die leider wenig Nährstoffe dafür aber umso mehr Kalorien haben, kann schnell ein Gewichtsverlust eintreten, wenn sich dieses Verhältnis umdreht und viele nährstoffreiche Lebensmittel gegessen werden, die vergleichsweise kalorienarm sind. Aber auch bei einer nährstoffreichen Ernährung ist Völlerei nicht angesagt.

Die meisten Versuche bei einer Gewichtsabnahme beruhen auf einseitigen Änderungen, wie zum Beispiel entweder nur wenig Kalorien oder viel Sport oder low-carb oder high-carb/low-fat oder Basenfasten. Hier werden meistens auch nur einseitige Erfolge erzielt. So wird im besten Fall zwar eine Gewichtsabnahme erreicht, aber die Problemzonen bleiben, oder auch das schlechte Hautbild bleibt und verschlimmert sich womöglich noch. Weiterlesen

2.2 Basisch Fit Muffins

Warum funktioniert eine basenreiche Ernährung?

Wenn du dich basenreich ernährst:

  • Erhöhst du den Anteil an nährstoffreichen Lebensmitteln in deiner Ernährung 
  • Ersetzt du raffinierten weißen Zucker in deinem Speiseplan
  • Ersetzt du industrielle Produkte 
  • Reduzierst oder ersetzt du tierische Produkte 
  • Ersetzt du Transfette und andere ungesunde Fette 
  • Ersetzt du überzüchtete Getreidearten 
  • Unterstützt du deinen Körper bei der Ausscheidung von Giften

Was nicht zu einer basenreichen Ernährung gehört: 

  • Ständiges Kalorienzählen
  • Lebensmittel durch Light-Produkte ersetzen
  • Ständiges Hungern und sich unausgeglichen und gereizt fühlen
  • Überessen durch das Gefühl des nicht Sattwerdens 

Bei einer basenreichen Ernährung bekommt dein Körper, was er braucht – basenreiche und damit mineralreiche Lebensmittel, die dein Körper für die Erhaltung seiner Körperfunktionen und für die Auffüllung seiner Mineralstoffdepots benötigt. 

Basenreich bedeutet: 

Weiterlesen

vegetable woman

Basenreich einkaufen

Was kaufst du ein für eine basenreiche Ernährung? Wie fängst du an? Ganz einfach, ersetze die bisherigen künstlichen Produkte, Weizen, Süßigkeiten, Alkohol und Kaffee durch natürliche Lebensmittel. Warum? Diese Nahrungsmittel fördern eine Übersäuerung deines Körpers, weil diese bei der Verstoffwechslung zu einer Säurebildung in deinem Körper führen. Allerdings sind es nicht nur Nahrungsmittel, die zu einer Säurebildung in unserem Körper führen. Es gibt einige weitere Faktoren, die dies begünstigen:

1. Ernährung

Tierische Produkte wie Fleisch, Fisch, Eier, Käse, Quark; Zusatzstoffe wie Konservierungsstoffe, Farbstoffe und z.B. Süßstoffe, industrieller Zucker, Getreide, Weißmehlprodukte; Softgetränke, Kaffee, Alkohol.  Weiterlesen

2.2 Basisch Fit Muffins

Basisch Fit – Deine Kurzanleitung

Ein basenreicher Lifestyle unterscheidet sich zu anderen Ernährungsweisen indem nicht nur Säurequellen reduziert und Mineralstoffdepots aufgefüllt werden, sondern durch besondere basische Tees und basische Maßnahmen die Entgiftung des Körpers unterstützt wird. Altlasten des Körpers können gezielt entsorgt und sowohl Gesundheit, Körper und Hautbild  somit verbessert werden. Innere und äußere Zufriedenheit ist das Ergebnis. Mit unserer Kurzanleitung bekommst du einen ersten Blick in einen basenreichen Lifestyle! Wir freuen uns, dir bei deinem Einstieg zu helfen. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.

Basisch Fit – Kurzanleitung

 

a