Balance your life

Büchertipps – Spiritualität

Gerne gebe ich euch ein paar Tipps für Bücher, die mich motivieren und mir immer wieder den Weg weisen. Es gibt mittlerweile grundsätzlich wirklich eine sehr große Auswahl an spiritueller Literatur, so dass für jeden etwas dabei ist. Einiges davon ist tatsächlich lediglich Schönmalerei und trifft nicht wirklich den Kern. Wer sich davon aber nicht abschrecken lässt und tiefer in die Materie einsteigt, wird sicherlich gute Impulse aus Büchern dieser Art ziehen können

 

Gespräche mit Gott

Neale Donald Walsch

Mit diesem Buch fing alles an. Der erste Band hat mich in seinen Bann gezogen mit Antworten zu Fragen, auf die es keine Antworten gibt.

Das Geheimnis des Loslassen

Master Han Shan

Das Loslassen ist wohl eine der schwierigsten Aufgaben. Dieses Buch hat mir gezeigt, wie ich über die Achtsamkeit Gedanken und Altes ziehen lassen kann.

Im Einklang mit der göttlichen Matrix

Gregg Braden

Meine erste Bekanntschaft mit dem Universum.

Fühlen ist klüger als Denken

Kurt Zyprian Hörmann

Das Buch zeigte mir meine Intuition zu stärken und darauf zu vertrauen.

Meditation für AnEsoterikbücherfänger

Jack Kornfeld

Die für mich wohl beste Einführung in die Meditation.

Körper und Seele

Louise L. Hay

Hierbei handelt es sich zwar nicht um ein Buch, aber diese kleinen stimmige Affirmationen in jeder Lebenslage wollte ich euch nicht vorenthalten.

Wahre Liebe lässt frei

Robert Betz

Das Buch bestätigte und lehrte mich, dass Liebe und Freiheit kein Widerspruch sind.

Jetzt! Die Kraft der Gegenwart

Eckhart Tolle 

Holt mich immer wieder in die Gegenwart zurück.

Das Buch vom Ego

Osho

Immer präsent, nicht immer hilfreich. Unser Ego. Das Buch ist wirklich kein Schmöker und kann die eigenen Vorstellungen schonmal gut durcheinander bringen. Im positiven Sinne. 

Noch ein paar weitere Tipps findest du in meinem Shop.

Welche Bücher liest du? Ich freue mich über deine Empfehlungen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>