Figs

Basisch einkaufen

Basisch einkaufen

Das Einkaufen und die Vorbereitungen deiner Mahlzeiten sind ein zentraler Punkt der gesunden Ernährung. Du solltest deine Küche mit Vorräten ausstatten, so dass du variieren kannst und nicht in Versuchung kommst, aus mangelnder Vorbereitung zu ungesunden Nahrungsmitteln zu greifen.

Für den kleinen Hunger versuche immer Obst, Mandeln oder (frische oder getrocknete) Feigen im Hause zu haben. Dies hilft dir kleine Heißhungerattacken zu überstehen, falls dir nach Süßigkeiten ist. Obst kannst du nicht nur einfach so zwischendurch essen, sondern auch zu einem Smoothie verarbeiten oder ein Eis herstellen. Zuckeralternativen und Salzersatz sowie Mandelmus als Basis für Dips sind ebenfalls als Vorrat unverzichtbar. Ich habe zusätzlich immer Chiasamen, Leinsamen und Quinoa im Haus.

Wenn du gesunde Vorräte zu Hause und unterwegs hast, wird dich dies vor Impulshandlungen bewahren. Mach dir einen Plan, was du am Tag essen möchtest und triff hierfür die Vorbereitungen, damit du nicht lange überlegen musst, was du kochen oder essen könntest und einfach zu irgendetwas greifst, was dir gerade in den Sinn kommt.

Einkaufsliste

Notiere dir, welche Zutaten du im Supermarkt, welche im Reformhaus und/oder auf dem Wochenmarkt bekommst. So wirst du nicht ziellos, sondern strukturiert deine Einkäufe erledigen können.
Notiere dir sofort, wenn deine Lebensmittel zur Neige gehen, so musst du nicht vor jedem Einkauf deine Küche durchforsten. Diese Liste kannst du dir in einen Küchenschrank legen oder mit einem Magneten an deinem Kühlschrank befestigen. So wirst du auch ein Gefühl dafür bekommen, wie lange sich die einzelnen Lebensmittel halten und von welchen du mehr und weniger verzehrst. Dein Essensplan soll basenüberschüssig sein, aber nicht starr und nach festen Regeln mit Dingen, die du nicht magst.

Auf meiner Einkaufsliste stehen zum Beispiel:

Blaubeeren, Bananen, Äpfel & Mango, basisches Müsli, Gojibeeren, Mandelmilch (ungesüßt)
Frühlingszwiebeln, Kartoffeln, Hülsenfrüchte, Avocado
Mandeln, Sonnenblumenkerne
Zimt, Kardamom, Vanille, Roher Kakao
Stevia, Gomasio
Wurzelkraft
Getrocknete Datteln/Feigen (ungeschwefelt)
Basensalz, Basischer Tee

Wo kaufe ich ein?

Im DM kaufe ich zum Beispiel Natron für basische Bäder und Gärgetränke aus Brot sowie manchmal Kokosöl & Leinsamen. Im Reformhaus finde ich das basische Müsli und viele meiner superfoods. Auch Mandelmilch oder Kokosmilch kaufe ich dort sowie Chiasmaen und Feigen. Im Supermarkt werden dann Obst und Gemüse gekauft. Wenn möglich versuche ich saisonal einzukaufen.

Eine ausführliche Anregung, was auf deiner Einkaufsliste stehen kann, Wochenpläne, Rezepte, was es wo zu kaufen gibt sowie Tipps, womit du deine Smoothies / Obst / Soßen / Dips, Snacks und Malzeiten verfeinern kannst, findest in meinem Booklet Basisch Fit in vier Wochen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>